Betriebliche Altersversorgung: DAX-Konzerne haben 2019 Niedrigzins gut aufgefangen

Den DAX-Konzernen ist es im Jahr 2019 gelungen, die Belastungen durch Niedrigzinsen bei der betrieblichen Altersversorgung in den Bilanzen einzugrenzen. So lautet das Halbzeitergebnis der jährlichen Aon-Studie. Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen hat bisher die Bilanzen von 15 der 30 DAX-Unternehmen analysiert. Mehr dazu…

Mathematik ist mehr als Rechnen: Aon unterstützt Tag der Mathematik an der Uni Ulm

Die Welt der Mathematik ist groß, bunt und besteht aus viel mehr als Zahlen. Was alles in ihr steckt und welche spannenden beruflichen Perspektiven sie bietet – das ist Thema beim Tag der Mathematik, der am 14. März 2020 an der Uni Ulm stattfindet. Das Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen Aon ist auch in diesem Jahr als Hauptsponsor dabei. Mehr dazu…

Dr. Georg Thurnes orientiert sich neu

AonHewitt_Georg Thurnes_2017-20482_lowres
Dr. Georg Thurnes (59), Chefaktuar des Dienstleistungs- und Beratungsunternehmens Aon Hewitt und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V.(aba), wird sich zum Herbst 2020 aus seiner Tätigkeit bei der Aon Hewitt GmbH zurückziehen. Mehr dazu…

Megatrend Gesundheit: So können Arbeitgeber bei ihren Mitarbeitern punkten

Ist Gesundheit in erster Linie Privatsache? Oder erwarten Arbeitnehmer hier Unterstützung von ihrem Unternehmen? Eine repräsentative Online-Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon liefert dazu ein aktuelles Meinungsbild: Danach wünschen sich 80 Prozent der Arbeitnehmer, dass Arbeitgeber ihre gesundheitsfördernden Aktivitäten belohnen. Auch im Fall der Frühverrentung aus gesundheitlichen Gründen ist die Lage klar: Arbeitnehmer erwarten hier Unterstützung vom Arbeitgeber. Mehr dazu…

Pensionsvermögen: Klimawandel und Protektionismus rauben Investoren den Schlaf

Für institutionelle Anleger spielt Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle bei ihren Investments. Gleichzeitig bereiten Themen wie Klimawandel/Naturkatastrophen und Nationalismus/Protektionismus große Sorgen. Gefragt, welche globalen Themen Anlegern nachts den Schlaf rauben, werden diese am häufigsten genannt. Dies belegt eine Aon-Studie, die im Sommer 2019 unter 229 institutionellen Investoren aus Europa, Kanada und den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde. Mehr dazu…

Nachhaltigkeit für institutionelle Anleger ganz oben auf der Agenda

Die Bedeutung von nachhaltigen Investments bei institutionellen Anlegern steigt stark an. Dies zeigt eine Studie des global tätigen Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. Im Sommer 2019 befragte Aon 229 Investoren aus Europa, Kanada und den Vereinigten Staaten. Darunter waren private und öffentliche Vorsorgeeinrichtungen, Versicherer, Stiftungen und Family Offices. Mehr dazu…